Bericht: Demo gg. Repression und Staatsgewalt in Lille 23.05.2009


Am Samstag den 23.05.2009 haben im nordfranzösischen Lille etwa 200 Menschen gegen Repression und Staatsgewalt demonstriert.
Hier der übersetzte Demo-Aufruf und ein kurzer Bericht.
Die Demo ist eine Reaktion auf die massiven Anti-Terrorermittlungen, die seit Monaten in Frankreich laufen. Sie richten sich gegen zig zum Teil sehr junge Leute, die in sozialen Bewegungen aktiv sind, manche wohnen in Squats, andere fahren auf Demos gegen G8-Treffen, NATO-Gipfel, noborder-Camps etc., oder sind einfach in ihren Unis aktiv, unterstützen Illegalisierte usw.

Für die Behörden stehen sie alle in Kontakt mit der sogenannten anarcho-autonomen Bewegung und/oder den Sabotageversuchen an TGV-Oberleitungen (Stichwort „Tarnac“, vgl. Tarnac-Soli-Seite: http://tarnac9.noblogs.org/)