[B][HR] Solidarität yeah! – Veranstaltungsreihe zur Antirepressionsarbeit 17.10.2009 – 15.11.2009


[Berlin/Rostock]

Der Nato-Jubiläumsgipfel ist vorbei, die staatliche Repression ist jedoch weiterhin präsent. Freunde und Genossen sitzen immer noch unter unwürdigen Bedingungen im Maison d‘arret, dem Gefängnis in Strasbourg. Einige von ihnen hatten bisher keinen Prozess und befinden sich in Untersuchungshaft. In der BRD versucht die Rostocker Staatsanwaltschaft derweil mit Hausdurchsuchungen und Erpressung gegen Teilnehmer_innen der Anti-NATO-Demonstration in Strasbourg vorzugehen.

Diese Umstände sind uns Motivation genug euch einen Überblick zum Stand der Repression zu geben, unsere Erfahrungen in der Soli-Arbeit zu teilen und zu der Anti-Repressions-Demo in Rostock am 14.11 einzuladen. Infos dazu findet ihr unten, oder im Flyer (.pdf).

Termine:

Sa. 17.10. 22:00 | Soliparty für die Gefangenen der Anti-Nato-Proteste | im Zielona Gora
Infos hier.

Do. 22.10. 20:00 | Strasbourg und die Repression danach + Rostock-Demo-Info | in der Bunten Kuh

Seit dem NATO-Jubiläumsgipfel im April sitzen einige Freunde noch immer in Strasbourg. Die Rostocker Staatsanwaltschaft geht mit Hausdurchsuchungen und Erpressung gegen Anti-NATO-DemonstrantInnen vor. Wir geben einen Überblick zum Stand der Repression und Infos zur
Anti-Repressionsdemo in Rostock am 14.11.

Do. 29.10 20:00 | Antimilitaristische Aktionen und ihre Strafverfolgung | im VETOMAT

Im Februar 2008 blockierten Aktivist_Innen auf der Schiene in der Nähe von Husum einen Militärtransport der Bundeswehr für die Nato-Response-Force. An diesem Beispiel werden die Mechanismen der anschließenden Strafverfolgung Erläutert.
Infos hierzu: http://www.militarismus-jetzt-stoppen.de.vu

Di. 3.11 20:00| Solidarität YEAH! – Basics und Erfahrungen der Soligruppenarbeit | im Bethanien Südflügel

Unter Einbeziehung von Erfahrungen in der Soliarbeit für die Gefangenen des Natogipfels in Strasbourg, werden wir uns mit euch über die Grundlagen von Anti-Knastarbeit austauschen. Desweiteren versorgen wir euch mit Infos zur demo in Rostock.

Do. 05.11. | Film und Lesung zu Knasterfahrungen | im Zielona Gora
ab 18:00 Film
ab 20:00 Lesung und vegane Vokü
Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin
(U-Bhf. Samariterstrasse)

Nach einem Film über Knastbedingungen werden Texte, die von Gefangenen (u.a. aus und über Strasbourg) geschrieben wurden, verlesen. Dabei gibt es persönliche Einblicke in Alltag, Ängste und auch, was für Dinge vielleicht etwas Hoffnung im Knast geben können.

Mo. 9.11 20:00 | Ich bin im Knast, könnte in den Knast kommen… | im Bethanien Südflügel

Im Rahmen des Anarchistischen Initiativen – Cafè im Bethanien werden wir euch die Erfahrungen einiger Gefangener von Strasbourg mitgeben. Gemeinsam wollen wir mit Euch überlegen wie eine Vorbereitung auf den Knast aussehen kann, mit welchen Situationen sollten wir dabei „rechnen“.

Sa. 14.11 14:00 | „Repression für alle! Machen sie mit, schweigen sie jetzt?“
Anti-Repressions-Demo
Rostock Hbf.-Nord
Infos: http://repressionfueralle.blogsport.de/

So. 15.11. | Brunch & Anti-Repressions-Kongress-Planung
in Rostock am Tag nach der Demo – Infos: http://repressionfueralle.blogsport.de/

Breakout!berlin und UnterstützerInnen


2 Antworten auf „[B][HR] Solidarität yeah! – Veranstaltungsreihe zur Antirepressionsarbeit 17.10.2009 – 15.11.2009“


  1. 1 Husum, 1.12.09: Gerichtsprozess gegen antimilitaristische Gleisblockade « Solidarität mit den Gefangenen von Strasbourg! Pingback am 29. Oktober 2009 um 17:51 Uhr
  2. 2 Repression gegen Bambiland – 40 Betroffene… « bambiland Pingback am 08. November 2009 um 16:00 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.