Archiv der Kategorie 'Aufruf'

Solidarität mit den NATO-Gefangenen von Strasbourg! – Solidaritätsaktion am 25.05.2009 in Frankfurt

Getroffen sind wenige – gemeint sind wir alle!

Solidaritätsaktion am Montag, 25. Mai, 9:00, Französisches Konsulat!

Im Zuge der Proteste gegen den NATO-Gipfel wurden mehrere hundert Menschen in Gewahrsam genommen und hunderte zum Teil schwer verletzt. Von den in Gewahrsam genommenen Menschen wurden acht DemonstrantInnen dem Haftrichter vorgeführt und zum Teil durch sogenannte Schnellverfahren verurteilt.


(mehr…)

ZeugInnenaufruf: Wer hat die Festnahme von Jan beobachtet?

Jan wurde am 2. April 2009 zwischen 16 und 17 Uhr zusammen mit ca. 20 weiteren Personen an Gleisen in einem Wald in der Nähe von Strasbourg festgenommen. Es waren zu diesem Zeitpunkt etwa 150 Personen in diesem Wald.

Wer kann Aussagen zum Vorgehen der Polizei(Tränengas, Gummigeschosse) machen und/oder bestätigen, dass es sich um keine Demonstationssituation handelte, sondern um Flucht vor massiver Polizeigewalt? Wer kann Aussagen dazu machen, dass keine Gewalt von den Flüchtenden ausging?

Hinweis: Diese Anfrage ist von Jan selbst gewollt und mit Anwälten abgesprochen.

(mehr…)

Strasbourg: Soli-Aktion am 5.5. ab 8 Uhr 30!

Da der erste Prozess am Dienstag schon um 8 Uhr 30 beginnt, wird zum erscheinen vor dem Strasbourger Justizpalast gebeten! Das Soli-Picknick findet weiterhin um 12 Uhr statt!

Hier die Übersetzung des Legal-Team-Flyers, der auf der 1. Mai-Demo in strasbourg verteilt wurde:
(mehr…)

[NATO-Soli] Faxaktion: Die Wahrheit spricht!

(Quelle: irgendwo im Internet)

Im Internet kursiert seit einigen Tagen ein Aufruf zu einer Faxaktion. Am 4.Mai, einen Tag vor dem Verhandlungstermin gegen einige der Gefangenen von Strasbourg sollen Faxe an das Gericht geschickt werden, dem Aufruf hängt ein zweisprachiges Fax an, welches die Telefonnummer des Gerichts enthält. Dem Aufruf hängen zwei Faxversionen an einmal schwarz auf weiß (.pdf), und einmal weiß auf schwarz (.pdf). Die „Wahrheit“ so die Unterzeichnung des Faxes, geht wohl davon aus das dadurch ein Teil des Tagesablaufs im Gericht durcheinander gebracht wird.

In den Faxen heißt es:

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Welt,

hiermit teilen wir Ihnen mit, dass mit Beschluss vom 1.Mai 2009 festgelegt wird, dass alle wegen Anti-NATO-Protesten festgehaltenen Personen freizusprechen und sofort aus der Haft zu entlassen sind.

Die für den 5. Mai 2009 angesetzten Verhandlungen gegen o.g. Personenkreis finden daher nicht statt.

Außerdem möchten wir Ihnen mitteilen, dass Sie sowie alle Richter_innen, Staatsanwält_innen und Polizist_innen ab diesem Datum die Arbeit dauerhaft niederzulegen haben.

Beschwerden zu diesem Beschluss sind zu richten an folgende Faxnummer: +33 3 88 75 29 30

gez. Die Wahrheit

P.S.: Eine andere Welt ist Schalalalala!

Die angegebene Nummer (+33 3 88 75 29 30) ist die Fax-Nummer des Gerichts. zu Dokumentationzwecken hier noch einmal die entsprechenden Faxvorlagen:

  • Schwarz auf Weiß als .pdf
  • Weiß auf Schwarz als .pdf

Weitere Infos, Unterstützungs- und Spendenmöglichkeiten zu den Gefangenen von Strasbourg gibt es unter: http://breakout.blogsport.de

Call for a picnic to support political prisoners of the counterNATO summit

(von: Legal Team in english and french)

Call for a picnic to support political prisoners of the counterNATO summit:

May 5 2009, at noon, in the frontyard of the Tribunal de Grande Instance de Strasbourg

The „Legal Team“ of Strasbourg invites everyone to gather for a picnic (remember to bring yours) in support of the political prisoners of the NATO summit, before the Tribunal de Grande Instance of Strasbourg. That day the stakes are high: the trials of those who where against the summit, and where arrested before, during and after it.

Faced with the criminalization of the „social movement“ Solidarity is our most effective weapon and that is why the Legal Team also runs:

  • 1) A call for donations to assist all political prisoners.
  • 2) A call for people to provide testimony on the violence against police, before during the NATO summit and after it…

The Legal Team Anti-repression is not a party or a trade union, neither an association, it is a tool of social struggles. It handles the victims of the traps of this copgouvernement.

To contact the legal team: legalteam-strasbourg@effraie.org

Solidarity with all enclosed
No prisons
No to “social prisons”

French Version: …
(mehr…)